Training Beuern

Punkte für Phil Löb in Möggers

Bei den ADAC MX Masters in Möggers ( Österreich ) konnte Phil im Juniorcup 125 ccm seine ersten 12 Punkte einfahren. In beiden Rennläufen belegte Phil jeweils den 15. Platz. Phils Dank geht an den ADAC Hessen- Thüringen, Trainer Collin Dugmoore, Careflon Motorsport und KTM Sarholz Motorsport für die Unterstützung in 2018.

Motocross Cup Hessen-Thüringen

Phil Erfolgreich in Lahnberge

Beim Motocrosscup Hessen-Thüringen ging Phil in der Klasse MX 2 und in der Junior Challenge 125 ccm an den Start.

 

Los ging es am Samstag mit der MX 2. Nach Laufsieg in Rennen 1, und Platz 2 im zweiten Rennen, holte er sich den Gesamtsieg.

Am Sonntag in der Junior Challenge wurde Phil mit zwei Laufsiegen ebenfalls  Gesamtsieger.

Stärkstes Fahrerfeld in der Geschichte von Möggers

Starkes Fahrerfeld beim vierten Rennen des ADAC MX Masters in Möggers:

Ganz besonders erfreulich, das Phil bei der einzigen Masters-Runde in Österreich in die Punkteränge fahren konnte. Auf der anspruchsvollen, 1850 m langen Naturstrecke, mit steilen Auf und Abfahrten war dieses für den jungen KTM Piloten keine leichte Aufgabe. Unter den besten 40 Piloten Europas belegte Phil in beiden Rennläufen Platz 15. So konnte er nach einem erfolgreichen Wochenende, mit 12 Punkten im Gepäck die Heimreise antreten.

Phil bedankt sich bei allen Sponsoren und Helfern für den guten Suport. Ein besonderer Dank geht an Careflon, die Phil schon im zweiten Jahr mit Helmen

 unterstützen.

ADAC MX Masters Mölln

 

Phil lässt Punkte liegen

 

 

 

Dreimal Pech für Phil Niklas Löb bei den ADAC Masters am vergangenen Wochenende. Schon  das Zeittraining  am Samstag musste Phil in Runde vier wegen einem Motorschaden beenden. Mit einer schon schnell gefahrenen Runde, hatte  er sich aber für die Rennen am Sonntag qualifiziert. Nach einem guten Start befand sich Phil im Mittelfeld, ehe er in Runde acht mit einem auf der Strecke liegenden Motorrad kollidierte. Hierbei ging der Auspuff zu Bruch, und ans weiterfahren war nicht zu mehr denken. Mit Wut im Bauch ging er nun an den Start zum zweiten Rennlauf. Phil fuhr als einer der ersten aus dem Startgatter. Nach einem der Hälfte des Rennens lag er auf Platz 17. In der letzten Runde des Rennens passierte es dann. Nach einem Sprung versetzte Phils KTM und er ging zu Boden. Dadurch viel er auf Platz 23 zurück, und die schon sicher geglaubten Punkte waren dahin.

 

ADAC MX Masters Fürstlich Drehna

 

Phil für Rennläufe bei den Masters qualifiziert.

 

Fürstlich Drehna: 21.-22.04

 

Große Freude für Phil, als die Qualifikation bei den ADAC MX Masters am Samstag geschafft war. Auf der anspruchsvollen Sandstrecke beim MSC Fürstlich Drehna ging es bis zur letzten Runde, im Juniorcup 125 ccm ganz eng zu. Keiner der Motocrosspiloten aus 22 Nationen gab vorzeitig auf. Für alle war es das große Ziel, am Sonntag am Startgatter zu stehen.  Zehntausend Zuschauer hatten den Weg zur Strecke gefunden, wo der erste Rennlauf schon am Vormittag stattfand. Heute lief es für Phil nicht so optimal. Nach einem Sturz mit noch drei Fahrern zu Beginn des Rennens, konnte er den Lauf nur auf Platz 37 beenden. Im zweiten Rennlauf am Nachmittag musste er sogar nach vier Runden verletzungsbedingt aufgeben. In der Tageswertung reichte es aber noch für Platz 36. 

Vielen Dank an alle die mir das ermöglichen. #adachessenthüringen#careflonmotorsport#ktmsarholz#ehrtmotortuning#

 

A - Kader  Lehrgang  ADAC Hessen/Thüringen

Vom 05.02 - 09.02.18 fand in Deurne / Niederlande eine Sandtraining statt. Trotz frostigen Temperaturen, war es eine anstrengende, Trainingsreiche  Woche mit unserem Trainer Collin Dugmoore. Ein Dankeschön an den ADAC Hessen/Thüringen und Lenka Günzel.

Hier könnte Ihre Werbung stehn